english
Safety-Area



Safety-Area mit dem Blog
über Qualität, Schutz und Sicherheit (QSS)


Was ist QSS?

Es passiert viel auf dieser Welt und es ist nicht immer zum Vorteil für die Menschen. Aber wenn man Gefahrensituationen schon im Vorfeld entschärfen kann, warum tut man es nicht?
Safety-Area möchte helfen, dass Sie möglichst wenig gefährliche Situationen erleben und ihr Vermögen nicht durch Dritte gefährdet wird. Deshalb klären wir über Qualität, den Schutz und die Sicherheit auf.
Qualität spielt in unserem Leben eine immer größere Rolle. Wir möchten eine gesunde Umwelt und keine Produkte die uns Krank machen. Wir wollen Produkte die wenig Energie verbrauchen und die auch eine gewisse Zeit halten.
Safety-Area möchte zeigen, dass Qualität ein wichtiger Grund ist ein Produkt zu kaufen und das der Kunde mit seinen Kauf die Qualität bestimmt.

Der Schutz vor Ereignissen die man nicht gut findet, sollte bei jeder Neuinstallation oder der Reparatur beachtet werden. Es beginnt meist immmer mit "mal schnell". Mal schnell die Lampe wechseln. - Bevor man auf die Leiter klettert festes Schuhwerk, egal wie hoch die Leiter ist.

Die Sicherheitsbranche lebt von der Verschwiegenheit. Diese ist in gewissen Bereichen auch wichtig, aber man kann auch dafür sorgen das Gefahren von Passanten erkannt werden und diese dann entsprechend handeln (z.B. die Polizei rufen).

Es gibt viel Bereiche, in denen aus Kostengründen die Sicherheit stark vernachlässigt wird. Die Folge davon ist, es werden Menschen verletzt oder sterben sogar. Oder man verliert sein Vermögen.
Darum möchte Safety-Area, die Menschen sensibilisieren, auf QSS-Gefahren zu achten.

Die Berichte erscheinen mehrmals im Monat. Gastbeiträge sind gekennzeichnet und deren Inhalt, sowie die Rechte und Pflichten liegen in der Verantwotung des Gastautors, der im Bericht genannt wird.
Wenn Sie über neue Berichte informiert werden möchten, können Sie sich hier eintragen.

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes:
In den vorliegenden Texten wird der Einfachheit halber, überwiegend die männliche Form benutzt. Im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes sind diese Bezeichnungen als nicht geschlechtsspezifisch zu betrachten.



Suche von Inhalten der Blogüberschriften, bei Safety-Area


Suche nach:
Hier können Sie eine Überschrift suchen



UNSERE BLOG - ÜBERSICHT


Qualitätsmanagement in Praxen

März 2017: Qualitätsmanagement (QM) in Arztpraxen ist schon seit Jahren, Pflicht! Umfassender als zuvor, wird in der neuen Qualitätsmanagement-Richtlinie (QM-RL) von 2016 das QM als wichtiger Ansatz zur Förderung der Patientensicherheit dargestellt. Ein QM bedeutet konkret, dass Organisation, Arbeits- und
(...)


Anschlag mit einem LKW

Januar 2017: Das ein LKW für einen Anschlag genutzt wird ist gar nicht so selten. Es gibt viel Anschläge auf der Erde in denen Fahrzeuge die Hauptrolle spielen. Sei es als fahrende Bombe oder als Waffe gegen Menschen. Wie kann man diesen Missbrauch verhindern. Es gibt viele Möglichkeiten. Eine wäre LKWs zu
(...)


Sicherheit in Einkaufszentren

Oktober 2016: Bummeln im Einkaufszentrum gehört für viele Menschen zum Lebensrhythmus und man lässt sich nur schwer davon abbringen. Das Ziel der Betreiber ist es, ein Einkaufszentrum als Begegnungszone oder als eine Erlebniswelt für die Besucher zu schaffen. Natürlich kennen viele die Probleme der Kriminalität, in
(...)


Der sichere Garten ist mehr als nur ein Zaun drumherum

Oktober 2016: Wir berichten schon einmal im März 2016 über Sicherheit im Garten, (http://www.safety-area.de/blog/bereich.php?id=89) da ging es um die sichere Arbeit im Garten. Heute möchten wir über die sichere Gestaltung von Einzäunungen, Betten und
(...)


Die Gesellschaft und ihre Angst vor dem Anderen

September 2016: In der Medizin wird die Angst vor dem Anderen, soziale Phobie genannt. Sie gilt nach Depressionen und Alkoholproblemen als dritthäufigste psychische Störung. Diese Angst ist kein unabänderliches Schicksal, sondern lässt sich gut behandeln. Angst wird immer dann geschürt, wenn andere Mittel versagt
(...)


Autobahnen, die eigentlich normale Straßen sind

September 2016: Autobahnen und Kraftfahrstraßen (umgangssprachlich auch Schnellstraße oder Schnellverkehrsstraße genannt) werden in Deutschland als Autostraße bezeichnet. Sie ist eine öffentliche Straße, die ausschließlich für Kraftfahrzeuge bestimmt ist, deren bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 60 km/h überschreitet
(...)


Daseinsvorsorge und Unfälle

August 2016: Der Begriff: Daseinsvorsorge, wurde in den 1930er-Jahren von Ernst Forsthoff im Anschluss an Karl Jaspers in die gesellschaftspolitische und verwaltungsrechtliche Debatte eingebracht. Er bezeichnet die grundlegende Versorgung der Bevölkerung mit wesentlichen Gütern und Dienstleistungen durch den Staat
(...)


Gewaltangriffe auf Personen in Deutschland

August 2016: Immer öfter werden nicht nur Beamte in Deutschland völlig unvermittelt angegriffen. Bundesinnenminister de Maiziere kündigte härteres Durchgreifen an, wenn Beamte angegriffen werden. Nur warum versucht man nicht die Ursachen zu bekämpfen? Die Gewerkschaft der Polizei beklagt einen Anstieg von
(...)


Die Qualität der letzten Meile

Juli 2016: Was hat die letzte Meile mit QSS zu tun? Alles, denn betrachten wir Technik, Verkehr und Umwelt stellen wir schnell fest, dass die letzte Meile eine herausragende Bedeutung hat. Sie spielt nicht nur in der Kommunikation und IT-Technik eine wichtige Rolle, auch im Verkehr hat die letzte Meile eine
(...)


Nimmt die gefühlte Bedrohung zu?

Juli 2016: Im vergangenen Jahr haben die gefühlten Bedrohungen zugenommen. Ebola, der Terror der IS und seine Folgen, die Gefahr neuer Wirtschaftskrisen, die Einbrüche im Nachbarort alles kommt dichter und so werden die Ängste immer größer. Die Proteste von Pegida und der Erfolg der AfD sind dafür nur ein, wenn
(...)


Qualität, Schutz und Sicherheit bei der Intralogistik

Juni 2016: Was heißt eigentlich Intralogistik? Der Begriff wurde im Jahr 2004 von einem Zusammenschluss aus führenden Anbieterfirmen und VDMA-Fachverbänden geprägt, um eine Abgrenzung zum Warentransport außerhalb von Betrieben zu schaffen (Aufgabe des Transportgewerbes). Damit die richtige Ware ,zum richtigen
(...)


Die PKS der Bundesregierung von 2015 und 2013 im Vergleich

Juni 2016: Wir hatten ja schon vor 2 Jahren das Thema: polizeiliche Kriminalstatistik (PKS). http://www.safety-area.de/blog/bereich.php?id=1 Diese hatte damals schon auf die Zunahme von Straftaten in den Städten hingewiesen.
(...)


Unfälle und was dahinter steckt

Mai 2016: Was ist ein Unfall? Der Unfall ist ein plötzliches, zeitlich und örtlich bestimmbares und von außen einwirkendes Ereignis, bei dem eine natürliche Person unfreiwillig einen Körperschaden erleidet oder eine Sache unbeabsichtigt beschädigt wird. Ein Arbeits- oder Wegeunfall ist gemäß § 193 SGB
(...)


Holzhaus + Termiten = Gefahren?

April 2016: Alle Termiten gehören zu den Schaben und bilden Staaten. Bei manchen Arten können die Staaten aus mehreren Millionen Individuen bestehen. Es gibt ca. 2000, meist tropische Arten die in 6 Familien unterteilt sind. Nur zwei Arten kommen in Europa vor. Das Leben in den Staaten, ist in Gruppen sozial
(...)


Regallager und die Sicherheit der Anlage

April 2016: Die häufigsten Unfälle im Zusammenhang mit Regallagerung und wie diese vermieden werden können. Gastbeitrag von M. Steinert Regale stellen in vielen Unternehmen des Handels und der Produktion einen zentralen Anlaufpunkt dar, befinden sich in ihnen doch Waren, Güter oder auch Halbzeuge, die ständig
(...)


Mitarbeiter versus Unternehmen

April 2016: Jedes Unternehmen benötigt Mitarbeiter. Sei es mitarbeitende Freunde, Lebens-oder Ehepartner oder Personen die man einstellt. Aber wie loyal sind diese Personen gegenüber dem Unternehmer? Wenn alles so läuft wie es sich die Mitarbeiter vorstellen, kann man von einer hohen Loyalität ausgehen. Anders sieht
(...)


Gartenarbeit versus Sicherheit

März 2016: Mit dem Frühlingsanfang beginnt wieder die Saison der Hobbygärtner. Leider kommt meistens bei der Gartenarbeit der Schutz und die Sicherheit viel zu kurz. Deshalb kommt es immer wieder zu Unfällen die vermeidbar wären. Die Hobbygärtner überschätzen sich, ihre Werkzeuge und Maschinen unterschätzen sie.
(...)


Schutzräume sichern Menschen

März 2016: Es gibt in allen Sicherheitsvorschriften auch Sicherheitsabstände und diese werden als Sicherheitsräume bezeichnet. Geschlossene Gebäude mit besonderen Eigenschaften dagegen heißen Schutzräume. Schutzräume in Unternehmen sichern Mitarbeiter, Geräte und Technik vor Verschmutzung,
(...)


Biergärten an Hochhäusern

Februar 2016: Es kommt langsam der Frühling nach Deutschland und viele Menschen verabreden sich im kleinen Biergarten. Vor allem in reinen Neubaugebieten ist es herrlich einen kleinen Biergarten in der Nähe zu haben. Es gibt viele Hochhäuser in Deutschland und in einigen ist im Erdgeschoss eine Restauration mit
(...)


Das Problem mit guten Kunden und der Macht

Februar 2016: Wir betrachten heute mal was passiert, wenn Kunden über einen Zulieferer bestimmen oder umgekehrt. Sie haben ein Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigte. Dazu eine Logistikabteilung und ein Lager das einen hohen Umschlag hat. Sie arbeiten mit Elektro-Gehstapler genauso wie mit Gabelstapler aber die
(...)


Ein Schutzkonzept für zu Hause

Januar 2016: In der Zeit vom 25.01. bis 31.01.2016 wird die Polizei unter dem hastag #keinbruch über Einsätze der Einbruchsspezialisten bei Twitter berichten. Viele tweets zeigen, dass viele Einbrüche nicht vollendet wurden. Einige sind schon am Anfang gescheitert, andere waren zwar erfolgreich, aber sie mussten
(...)


Arbeitssicherheit im Vergleich

Januar 2016: Alle reden von Arbeitssicherheit. Nur wie wichtig ist die Arbeitssicherheit, im Vergleich zu anderen Gefahrensituationen, wirklich? Nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation sterben weltweit jedes Jahr ca. 2,3 Millionen Menschen bei Arbeitsunfällen oder durch berufsbedingte Erkrankungen. Das
(...)


Zertifizierung und der Schwindel dahinter

Januar 2016: Als erstes Automobilunternehmen der Welt führte Volkswagen, 1996 in der Technischen Entwicklung, ein Umweltmanagementsystem (UMS) ein. Über das UMS werden die Umweltziele der Technischen Entwicklung (TE) systematisch verankert. Auf diese Weise berücksichtigte die TE diese Ziele bei allen täglichen
(...)


Raubritter gestern, heute und morgen

Januar 2016: Gestern Der Ursprung des Ritterwesens liegt im 11. Jahrhundert und entstand unter den Unruhen des Faustrechts. Wer zu der zeit in Ritterzünfte aufgenommen werden wollte, der musste von gutem Adel, das heißt, ein Schloss- oder Burgbesitzer oder ein hoher Kronbeamter sein, oder von einem solchen
(...)


Deutschland, der Klimawandel und das Meer

Dezember 2015: Das Meer und das Klima sind das Ziel der Menschen, die den Klimawandel propagieren. Die NASA und die französische Weltraumbehörde CNES hatten 1992 mit den Messungen der Meereshöhe aus dem All begonnen. Damit sollte der Anstieg des Meeresspiegel durch den Klimawandel bewiesen werden. 2015 könnte erstmals
(...)


Qualität anders denken

Dezember 2015: Wir haben uns ja schon öfter mit der Qualität beschäftigt. Hier ist zum Beispiel der Link zu „Qualität organisieren und umsetzen“: http://www.safety-area.de/blog/bereich.php?id=24 Wir nutzen das EFQM-Modell, da es uns weiter bringt als ISO
(...)


Leben Unternehmen von Geheimnissen

Dezember 2015: Kann es eine Welt ohne Geheimnisse geben? Wir sagen, nein. Denn jedes Unternehmen hat Geheimnisse die dafür sorgen, dass das Unternehmen konkurrenzfähig bleibt. Sei es um Mitarbeiter oder Konstruktionen zu schützen. Das Problem, alle anderen wollen wissen welche Geheimnisse man hat, oder manche sehen
(...)


Die Landwirtschaft und der Mensch

November 2015: Es gibt viele Gründe warum man chemische Mittel in der Landwirtschaft einsetzt. Einer, ist die Ernte zu sichern und ein anderer, die Produktionskosten zu senken. Pflanzen sind die Lebensgrundlage für rund sieben Milliarden Menschen. Diese Pflanzen entziehen dem Boden, auf dem sie wachsen, Nährstoffe.
(...)


Angriff durch das Telefon

November 2015: Viele Menschen und Unternehmen werden durch das Telefon angegriffen. Sie werden zu Vertragsabschlüssen genötigt, oder es werden auch andere Straftaten über Ihr Telefon getätigt. Zum Beispiel, wenn man abnimmt und der andere auflegt, dass wird Stalking genannt, wenn es mehrmals am Tag passiert. Wir
(...)


Qualität, ist nicht immer der Schlüssel zum Erfolg

November 2015: Das Problem ist der Kunde. Wenn Ihnen jemand 20,- EUR für ein Waschmittel bietet, dass Sie gerade für 5,- EUR gekauft haben, würden Sie es ihm verkaufen? Es kommt drauf an. Wahrscheinlich ja, wenn genug davon da ist. Denn einfacher kann man nicht 400% Gewinn machen. Wenn es aber eines der letzten
(...)


Datenschutz als Unternehmer und als Privatier

November 2015: Was sind Daten? Das deutsche Recht verwendet an verschiedenen Stellen den Datenbegriff, weist aber keine diesbezügliche Definition auf. Verwendet wird der Begriff etwa im Datenschutz oder im Strafrecht unter „Ausspähen von Daten“ (§ 202a StGB); „Daten“ sind in diesem Sinn „nur solche, die elektronisch,
(...)


Logistik sicher gestalten

Oktober 2015: Was ist Logistik? In der betrieblichen Praxis werden unter der Logistik-Funktion immer noch unternehmensspezifisch unterschiedliche Aufgaben zusammengefasst. Unter dem Begriff der „TUL-Logistik “ werden die operativen Aktivitäten des Transportierens, Umschlagens/Kommissionierens und Lagerns betrachtet.
(...)


TTIP und was dann?

Oktober 2015: Was kann TTIP bringen? Ganz allgemein gesagt, ich glaube mehr Armut. Aber die Befürworter sagen: „Es bringt niedrigere Preise, mehr Arbeitsplätze in tendenziell gutbezahlten Branchen und weniger Verschwendung knapper Ressourcen.“ Ich sehe das anders, niedrige Preise sorgen für mehr Druck bei den
(...)


Behandlungsfehler, ein Grund seinem Arzt zu misstrauen?

Oktober 2015: Es gab mal eine Zeit, da sah der Doktor aus wie ein Schlächter. Lean Management scheint die Zeit wieder herbeizurufen. Denn alle Aktivitäten, die aus Kundensicht nicht wertschöpfend sind und für die der Kunde folglich auch nicht bereit ist zu bezahlen, sollen aus der betrieblichen Tätigkeit eliminiert
(...)


QSS in der Zukunft

Oktober 2015: Das es zur Zeit eine Flüchtlingswelle Richtung Europa gibt, ist ja wohl schon jedem bekannt. Das daraus Probleme entstehen begreift auch jeder. Nur welche Probleme jeden Einzelnen betreffen, dass ist noch nicht jedem klar. Es geht nicht nur um die Menschen die eine neue und sichere Heimat suchen.
(...)


Der Lift kann töten

Oktober 2015: Es gibt nur weniges was wir Menschen so oft nutzen wie einen Lift (Aufzug). Sei es beim verlassen der Wohnung, beim einkaufen in einem Shoppingcenter, beim Skifahren oder beim Besuch des Arztes. Der Lift gehört einfach zum Alltag. Aber immer wieder passieren Unfälle. Sei es, dass die Tür sich gleich
(...)


Bis zur Erschöpfung-Burn Out

September 2015: Es passierte in der Stadt, mitten im Handyladen, einer Frau wurde schwindelig, dann brach sie zusammen. Ein Notarztwagen holte sie ab, ein Arzt untersuchte sie. Er stellte nichts fest, nichts Organisches. Später sagte ihr eine Ärztin, dass es burn out sei, Hausfrauen-burn out. Ilona, 54 Jahre alt, aus
(...)


Von der Natur Qualität lernen

September 2015: Die Natur, alle kennen sie aber die wenigsten lernen aus ihr. Auch in der Natur wird über Qualität und Quantität der Erfolg bestimmt. Aber was ist der Erfolg in der Natur? Die einfachste Form sagt, wenn du dich erfolgreich vermehrst ist dein Ziel erreicht (Seid fruchtbar und mehret Euch). Ein einfaches
(...)


Cyberangriff auf eine Fabrik

September 2015: Im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2014 ist die Anzahl der weltweiten Hacks im ersten Halbjahr 2015 um zehn Prozent angestiegen. Gleichzeitig sank die Anzahl gestohlener Daten um 41 Prozent. Dieser Rückgang ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass es weniger große Fälle von Datendiebstählen
(...)


Tiere als Gefahr

September 2015: Ein angsterregendes Tier ist der Tiger, der fünfmal häufiger Menschen tötet, als Haie es tun. Jedes Jahr sterben etwa 50 Personen in Indien, Bangladesch und Nepal durch Raubkatzen.An den Küsten der USA verliert jährlich durchschnittlich ein Mensch sein Leben durch eine Hai-Attacke. Die Wahrscheinlichkeit
(...)


Industrie 4.0

August 2015: Alle reden von der Industrie 4.0. Aber keiner weiß was wirklich dahinter steckt. Es geht um viel Geld und eine Menge Standards. Um eine Automatisierung voranzutreiben benötigt man Standards, also Normen. Deutschland hat ca. 4.500 Gesetze aber ca. 25.000 DIN Normen. Sie sehen schon das Deutschland da eine
(...)


Die Sicherheit im RAW - Berlin

August 2015: Das RAW (Reichsbahnausbesserungswerk) ist ein Gelände zwischen der S-Bahnstrecke Ostkreuz- Warschauer Straße und der Revaler Straße. Eingerahmt wird es von der Moderson- und Warschauer Straße. Im April 2015 wurde ein Teil des Geländes, da die Eigentumsfragen geklärt waren, an ein Immobilienunternehmen
(...)


Der ZOB Berlin

August 2015: Der Zentrale Omnibusbahnhof Berlin (ZOB) befindet sich im Stadtbezirk Charlottenburg, gegenüber dem Internationalen Congress Centrum (ICC) und dem Messegelände unterm Funkturm. Vom ZOB starten Reisebuslinien und Fernbusse zu Zielen in Deutschland und Europa. Er entstand auf Initiative von Gustav Severin
(...)


Der Klimawandel und die Zuwanderung

August 2015: Das wir uns im Klimawandel befinden ist mittlerweile jedem klar geworden. Aber was heißt das genau. Wenn Sie beabsichtigen ein Haus an der Küste oder in den Bergen zu kaufen, sollten Sie sich das gut überlegen. Denn in den nächsten 30-50 Jahren wird viel mit der Umwelt passieren. Die Küsten- und
(...)


Die Qualität nach dem Verkaufen

Juli 2015: Vielen ist es bestimmt schon passiert, dass sie ein Produkt nicht wegwerfen möchten und es lieber über eine Onlineplattform verkaufen würden. Die meisten Plattformen machen es den Verkäufern und Käufern sehr leicht. Sie als Verkäufer tragen das Produkt sowie den Preis ein, die weiteren Angaben dazu,
(...)


Risiko des privaten Carsharings

Juli 2015: Das Prinzip des Carsharing ist Ende der Achtziger in Berlin aufgekommen: Mehrere Fahrer teilen sich ein Auto. Sie sind also nicht mehr Besitzer des Autos, sondern Nutzer. Sie fahren nur dann damit, wenn sie es wirklich brauchen. Inzwischen hat Carsharing einen regelrechten Boom erlebt. Deutschlandweit
(...)


Was hat Griechenland mit der Sicherheit in Deutschland zu tun?

Juli 2015: Wenn Unternehmen nur griechische Konten haben, können diese Unternehmen ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Das heißt auch Deutsche Unternehmen werden nicht mehr bezahlt. Damit steigt das Risiko, von deutschen Unternehmen, in den Konkurs zu gehen. Auch wenn Griechenland nur ein kleiner Partner ist, kann
(...)


Stalking, die Gefahr des Todes?

Juli 2015: Ich beschäftige mich mit dem von Meloy und Gothard 1995 eingeführten Begriff „obsessives Verfolgen“ genannt Stalking. Damit wurde an die ursprüngliche Bedeutung in der Jagdsprache angeknüpft. Das englische Wort: to stalk bedeutet in der Jägersprache „jagen, hetzen, steif gehen, stolzieren“ (aus
(...)


Der Freischneider

Juli 2015: Wer bin ich? Ich bin ein Gerät das mittels einer Welle von einem Motor (elektrisch oder benzinbetrieben), teilweise über ein Getriebe, ein schnell rotierendes Schneidwerkzeug antreibt. Das zu mähende Gut wird im sogenannten Freischnittverfahren ohne Gegenschneide gemäht. Als Schneidwerkzeuge sind
(...)


Der Gully-Deckel

Juni 2015: Mein Name ist Schachtabdeckung Klasse D400 Nach DIN EN 124. Als Kanaldeckel liegt man ja meist nur so rum, aber wenn man in der Stadt neben teuren Geschäften liegt, kann man auch mal das fliegen lernen. Dann geht es mit Karacho in eine Scheibe. Das macht Spaß, bei Panzerglas geht's zurück auf die Straße
(...)





Kontakt:

Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme nur unser Formular oder das Telefon. Direkt-Mails werden aus Sicherheitsgründen nicht beantwortet, sie werden ohne zu lesen gelöscht.

Zur Information: Safety-Area verwendet Cookies die auf Ihren Computer gespeichert werden. Diese können Sie zu jeder Zeit wieder mit Ihrem (modernen) Browser löschen. Weitere Informationen über die Cookies finden Sie im Impressum.

QSS - Beratung

Linux IT

Safety-Area

Michael Böttcher
Wattstr. 11
12459 Berlin
Tel.: 030-85747604
E-Mailformular

unser Partner


Hofmann EDV



safety-area